Endlich wieder Halloween

Kashta verzaubert sich zum zweiten Mal…… (BFL)

Endlich war wieder Halloween, und wir konnten Kürbisse schnitzen und rumziehen und Süßes sammeln! Aber vorher ist noch was Komisches passiert: Kashta hat sich verzaubert, weil sie ziemlich schusselig ist, und viel zu große Kürbisse gehext. Danach mussten wir eine Woche lang morgens, mittags und abends Kürbissuppe, Kürbis-Auflauf, Pumpkin Pie, Kürbissalat und sogar Kürbiseis und Kürbiskompott essen. Philadelphia und Wensleydale, unsere Küchenmäuse, haben die Gerichte zum Glück jedes Mal anders gewürzt, daher haben wir es ganz gut ausgehalten. Aber die arme Kashta hat sich geschämt und heimlich alle möglichen Gegenzauber ausprobiert, um die Riesenkürbisse wieder klein zu schrumpfen. Aber die sind nicht geschrumpft. Caerphilly wollte ihr helfen, doch dabei haben sich die verschiedenen Sprüche in der Luft verheddert wie Luftschlangen und ganz von allein Cousine Vinny herbeigezaubert! Die hat sich total gefreut, uns endlich alle kennenzulernen, und wir haben beschlossen, dass sie von nun an auch bei uns wohnt. Alle drei zusammen haben dann schnell auch noch Vinnys Zwillingsschwester Valentine hergehext, damit die Familie komplett ist. Jetzt haben wir VIER supertolle Hexen, und jede ist auf was anderes spezialisiert!

Der Kürbis ist zwar nicht geschrumpft, aber dafür ist was Tolles passiert! (BFL)

Kashta hat sich vorgenommen, ab jetzt nie mehr Kürbisse zu zaubern, weil sie ja eigentlich eine Winterhexe ist und am liebsten Schnee und Tannenbäume hext. Dabei verspricht sie sich nie, daher muss es wohl stimmen. Außerdem hat sie ja auch noch ihren Zauberladen. Einmal im Jahr, Punkt zwölf in der Nacht der Wintersonnenwende, öffnet sie ihn für eine Stunde, und dann dürfen sich alle Kinder was Schönes aussuchen. Da gibt es sogar Bücher mit Beinen! Darauf freuen wir uns das ganze Jahr, aber leider ist das erst am 21. Dezember. Also noch ziemlich lange. Weil Halloween für uns Mäuse so wichtig ist, bekommen wir an dem Tag besondere Geschenke. Richtig schön eingepackt und voller Überraschungen. Auf dem Bild seht ihr unser Haupthexenzimmer, das vor kurzem erweitert werden musste, weil Vinny und Valentine für ihre Arbeit wahnsinnig viele Flaschen und Gläser mit komischen Sachen drin brauchen. Außerdem haben sie eine Hexenbesensammlung, die wirklich was ganz Besonderes ist. Ihre Besen haben nämlich Gesichter und können sprechen! Leider schnarchen sie nachts. Und tagsüber haben sie meistens schlechte Laune und wollen nicht gestört werden. Einer hat sogar Arme. Aber die Besen stellen wir euch beim nächsten Mal vor.

(Diesen Beitrag hat unser kleiner Mausreporter Stilton geschrieben)

Vinny und Valentine packen Geschenke ein. Das reimt sich sogar! (BFL)
Dieser Beitrag wurde unter Cheddar & Mozzarella, Feste abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Endlich wieder Halloween

  1. Pingback: Neues aus Mausland: Vinny und Valentine | Beate Felten-Leidel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s